Jetzt können Sie mit Bitcoin Cola kaufen

Posted by on 10. Juni 2020


Coca-Cola Amatil Ltd. (CCA) hat sich mit der neuseeländischen Blockketten-Zahlungsplattform Centrapay zusammengeschlossen, um es Kunden in Australien und Neuseeland zu ermöglichen, Koks in Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen.

Produkte über das Coca-Cola-Automaten-Netzwerk von CCA können über ihre Sylo Smart Wallet, die mit der Centrapay Digital Asset Plattform verbunden ist, erworben werden. Dies wird auch berührungslose Zahlungen inmitten des COVID-19-Ausbruchs möglich machen. Kunden brauchen den Automaten nur einmal zu berühren, um ihren Einkauf zu tätigen.

Käufer bei Bitcoin EvolutionDie Kunden der CCA können ihr Sylo Smart Wallet an jedem der mehr als 2000 Automaten von Coca-Cola mit einem QR-Code-Zahlungsaufkleber verwenden. Wenn das Sylo Smart Wallet installiert ist, akzeptiert es Zahlungen in Krypto-Währung oder anderen digitalen Vermögenswerten mit einem Scan der Kamera des Telefons.

Die Sylo Smart Wallet ist eine App der nächsten Generation, die einen privaten Boten mit einer digitalen Brieftasche kombiniert.

CCA, einer der weltweit größten Abfüller von Coca-Cola, ist der größte Abfüller und Vertreiber von alkoholischen und nicht-alkoholischen Fertiggetränken im asiatisch-pazifischen Raum und unterstützt 140 Marken und 270 Millionen Verbraucher.

Im September 2018 schlossen sich Sylo und Centrapay zusammen, um in Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Veranstaltungen, Parkuhren, Einzelhandelsgeschäften und mehr in ganz Australasien ein „Uber-Style“-Lohnerlebnis zu bieten. Es wurde entwickelt, um den Verbrauchern neue digitale Zahlungserfahrungen zu ermöglichen.